Neuigkeiten
04.07.2018
Artikelbild
Im Beisein der Kreistagsmitglieder versenkten Dezernent Detlef Schütt, Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau, Architekt Ulrich Bock, Jugendamtsleiterin Johanna Dülker und Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (vorne, v.l.n.r.) feierlich die Zeitkapsel
Zeitkapsel hält historischen Moment fest
Fachmännisch verlötete Dachdecker-Innungsmeister Stefan Hericks die Zeitkapsel, die Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr stolz bereithielt. Denn noch in vielen Jahrzehnten sollen verschiedene Zeitzeugnisse an die feierliche Grundsteinlegung für das neue Kreishaus V erinnern, die nun im Beisein der Mitglieder des Kreistages und des Jugendhilfeausschusses stattfand. Das dicht verschlossene Kupferbehältnis, das eine offizielle Urkunde, eine Zeitung vom Tage sowie weitere Erinnerungsstücke enthält, wurde in einen gemauerten Schacht versenkt.
weiter

01.06.2018
"Emil und die Detektive" in Billerbeck
Mit großer Vorfreude war Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit seinen beiden älteren Kindern zur Premiere von "Emil und die Detektive" zur Freilichtbühne Billerbeck gekommen. Und alle Erwartungen wurden übertroffen.
weiter

10.05.2018
Artikelbild
Fotograf Felix Hüsch-Walligura, Dezernent Detlef Schütt, Kulturreferentin Swenja Janning (beide Kreis Coesfeld), Kreisdekanats-Geschäftsführerin Stephanie Krahnenfeld, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit den technisch versierten Kreismitarbeitern
Landrat Dr. Schulze Pellengahr eröffnet mit dem Kreisdekanat Coesfeld die Ausstellung in der Halle Münsterland
„Demokraten für den Frieden“ – unter diesem Titel haben die kreisangehörigen Städte und Gemeinden zusammen mit dem Kreis Coesfeld im Spätsommer 2017 zu einer gemeinsamen Plakataktion eingeladen. Über 100 Menschen ließen sich von Felix Hüsch-Walligura mit einem für sie bedeutsamen Zitat professionell ablichten; damit setzten sie ein öffentliches Zeichen für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung und für den Frieden.
weiter

23.04.2018
Kreis und neun Kommunen beteiligen sich an Aktionskampagne
„Die Wette gilt! Radeln für ein gutes Klima!“ – unter diesem Motto nehmen neun Kommunen gemeinsam mit dem Kreis Coesfeld zum zweiten Mal an der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. So können die Bürgerinnen und Bürger vom 01. bis zum 21. Mai wieder zeigen, dass sie aktiv für den Klimaschutz und die eigene Gesundheit in die Pedale treten. An der Kampagne können sich alle beteiligen, die im Kreis Coesfeld wohnen, arbeiten oder etwa einem Verein angehören – und gemeinsam möglichst viele Rad-Kilometer sammeln wollen.
weiter

22.04.2018
Artikelbild
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (3.v.r.), Bürgermeister Sebastian Täger (3.v.l.) und Organisator Mathias Raabe (ganz r.) mit den Referenten
Auf Einladung des Kreises Coesfeld haben sich zum zweiten Mal rund 60 Vertreterinnen und Vertreter der Städte und Gemeinden, aus der Politik, aber auch aus Vereinen und Verbänden zum „Fahrradforum Kreis Coesfeld“ getroffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die dieses Mal in der Sendener Steverhalle stattfand, stand wieder der intensive, fachübergreifende Austausch aller Beteiligten rund ums Thema Radfahren.
weiter

15.04.2018
Artikelbild
Freuten sich über die gehaltvolle neue Broschüre: v.l.n.r.: Ulrike Brandt (Kreis Borken), Landrat a. D. Thomas Kubendorff, Bürgermeister Dietmar Bergmann, Gästeführerin Dr. Birgit Beisch im historischen Kostüm, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr
Neue Broschüre auf Schloss Nordkirchen vorgestellt
„Hier sagt man gerne Ja“, betonte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, als er gemeinsam mit weiteren Beteiligten die aktuelle Ausgabe der Broschüre "Gärten und Parks" im Münsterland der Öffentlichkeit vorstellte. Denn der Ort des Treffens war sehr bewusst gewählt: Das rund 130 Seiten starke, druckfrische Heft wurde im „Hochzeitsturm“ des Barockschlosses Nordkirchen vorgestellt, wo sonst standesamtliche Trauungen stattfinden. Mit einem klaren „Ja“ bekannten sich die Akteure aus den Kreisen Borken, Coesfeld und Steinfurt zu dieser münsterlandweiten Initiative: Der Veranstaltungskalender, den der "Das Münsterland – Die Gärten und Parks e.V." und der Münsterland e.V. einmal jährlich gemeinsam herausgeben, ist ab sofort kostenlos erhältlich.
weiter

08.04.2018
Landräte aus dem Münsterland trugen sich im Rathaus in Münster in das Kondolenzbuch ein
Ihr Mitgefühl mit den Opfern, ihren Angehörigen und allen Betroffenen der schrecklichen Ereignisse am Samstag in Münster haben die Landräte der vier Münsterland-Kreise geäußert.
weiter

02.03.2018
Artikelbild
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit dem Bild von Landrat von Ascheberg, das seinen Platz in der Ausstellung in der Burg Vischering erhalten wird
Historisches Ölgemälde nun wieder fachkundig restauriert
Im Jahr 2016 erinnerten die meisten Kreise in Rheinland und Westfalen an ihre Errichtung durch die Krone Preußens vor 200 Jahren, so auch der Kreis Coesfeld, der dieses runde Jubiläum mit einem „Tag der offenen Tür“ und einem Festakt beging. Die Wurzeln seines 1974 aufgelösten Rechtsvorgängers, des Kreises Lüdinghausen, reichen jedoch schon bis in das Jahr 1804 zurück. Denn das Präsidium der Kriegs- und Domänenkammer zu Münster – einer Vorgängerbehörde der heutigen Bezirksregierung – ordnete im Dezember 1803 die Bildung der Kreise Münster, Beckum, Warendorf und Lüdinghausen an.
weiter

28.02.2018
Landrat Dr. Schulze Pellengahr stimmt auf CDU Bundesparteitag in Berlin für den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD
"Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich auch endlich Taten sehen" mit diesem Goethe-Zitat brachte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr seine Grundhaltung zur bundespolitischen Lage auf den Punkt: nach Monaten des Koalierens sei es nun wichtig und an der Zeit, eine neue Bundesregierung zu bilden, die die Herausforderungen und Probleme anpackt und die Zukunft gestaltet.
weiter

26.02.2018
Artikelbild
Landrat Dr. Schulze Pellengahr (re.) zusammen mit Bürgermeister Borgmann (li.) beim Rundgang über die Messe "Bauen und Wohnen" im Gespräch mit Betriebsinhaber Wannigmann.
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr lobt die breite Angebotspallette der Aussteller
Beeindruckend zeigte sich der Landrat bei seinem Rundgang mit Bürgermeister Richard Borgmann von der Vielfalt der Angebote der Aussteller, die am vergangenen Samstag und Sonntag das gesamte Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg mit Beschlag belegt hatten.
weiter

Weitere Informationen zum Kreis Coesfeld Weitere Informationen zum CDU Kreisverband Coesfeld
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec.