Neuigkeiten
28.02.2018, 12:13 Uhr
"Wir brauchen nun zügig eine handlungsfähige Bundesregierung"
Landrat Dr. Schulze Pellengahr stimmt auf CDU Bundesparteitag in Berlin für den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD
"Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich auch endlich Taten sehen" mit diesem Goethe-Zitat brachte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr seine Grundhaltung zur bundespolitischen Lage auf den Punkt: nach Monaten des Koalierens sei es nun wichtig und an der Zeit, eine neue Bundesregierung zu bilden, die die Herausforderungen und Probleme anpackt und die Zukunft gestaltet.
Der designierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Gespräch mit den Landräten Dr. Schulze Pellengahr (li.), Dr. Gericke (3. v.li.) und Dr. Zwicker (1. v.r.) am Rande des CDU-Bundesparteitages in Berlin
"Auch wenn eine Koalition immer auch Kompromisse eingehen muß, so liegt uns mit dem Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD ein solcher tragfähiger Kompromiss vor, der nun mit Leben gefüllt werden muß. Die von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel uns vorgestellten Personalvorschläge für das Bundeskabinett kann ich vollauf begrüßen, so dass ich heute dem Koalitionsvertrag zustimmen werde", erläuterte der Coesfelder Landrat sein Abstimmungsverhalten. Zugleich gratulierte er Jens Spahn und Anja Karliczek zu den ihnen angetragenen Ministerämtern.
Weitere Informationen zum Kreis Coesfeld Weitere Informationen zum CDU Kreisverband Coesfeld
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec.