Jung und Alt trafen sich zum Barfußgang

Landratskandidat Schulze Pellengahr beim Familienfest im Stift Tilbeck

Bei herrlichem Sommerwetter ging es nun auf Einladung der Frauen-Union Senden über Stock und Stein auf dem Barfußgang rund um Stift Tilbeck. Seit 2001 besteht in Tilbeck die Möglichkeit, mit allen Sinnen Barfuß die Natur auf einem eigenen Lehrpfad zu erkunden. Rund 25.000 Besucherinnen und Besuchen erkunden seit dem jede Saison diesen reizvollen Pfad durch Feld und Wiesen.

Vom Kinderbuch bis zum Krimi ist in Gerleve alles zu finden

Landratskandidat Schulze Pellengahr besuchte den diesjährigen Gerlever Büchermarkt in Billerbeck

Auch in diesem Jahr strömten ungezählte Besucher aus Nah und Fern zur alten Ökonomie der Benediktinerabtei Gerleve nach Billerbeck, um in den zahlreichen Kisten und Regalen nach guten und preiswerten antiquarischen Büchern zu stöbern - unter ihnen auch CDU-Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr, der sich zwischen seinen Wahlkampfterminen gerne diese Auszeit gegönnt hat, um dem eigenen Hobby zu frönen.

Landratskandidat Schulze Pellengahr besuchte Daruper Landpartie

9. Daruper Landpartie voller Erfolg - Lob und Anerkennung für Organisatoren

Dicht an dicht standen am Freitag und Samstag entlang der Hauptstraße in Darup die Autos der Besucher der diesjährigen 9. Landpartie. Hinzu kamen zahlreiche Radtouristen, die sich auf den Weg in das Dorf am Südhang der Baumberge gemacht hatten, um die über 50 ausstellenden Künstler mit ihren Werken in Augenschein zu nehmen. Nicht ganz so weit hatte es Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr, der sich an beiden Tagen ebenfalls mit seiner Familie zu Fuß auf den Weg durch Darup machte.

Landratskandidat Schulze Pellengahr besichtigt Gelände der Behindertensportgemeinschaft Osterwick

Ralf Steindort stellt im Rahmen der CDA-Sommeraktion das von ihm initiierte Projekt "Walddorf Osterwick" vor.

Auf Einladung des CDA-Kreisvorsitzenden Jan Willimzig besichtigte nun Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr zusammen mit Karl Schiewerling, MdB und Bürgermeisterkandidatin Dorothea Rothers das Gelände der Behindertensportgemeinschaft Osterwick, um sich über die aktuellen Planungen und Überlegungen zu informieren.

CDU Landratskandidat informiert sich über den Fortgang der Restaurierungsarbeiten von Burg Hülshoff

Bei herrlichem Wetter besuchte nun Dr. Christian Schulze Pellengahr zusammen mit seiner Familie die Burg Hülshoff, um sich mit eigenen Augen über den Stand der Restaurierungsarbeiten zu informieren.

Hochsommerliche Temperaturen lockten in diesen Tagen viele Besucher in den Park von Burg Hülshoff, einerseits, um zu sehen, wo die "Droste" einst aufgewachsen ist, andererseits aber auch um eine der schönsten Wasserburgen Westfalens zu besichtigen und sich dort bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Ähnlich ging es nun auch CDU-Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr, der die Wasserburg nun mit seiner Familie besuchte.

Besichtigung der "Borkenberge" in Seppenrade

Beeindruckende Führung über den ehemaligen Truppenübungsplatz

Auf Einladung der CDU-Seppenrade besichtigten nun Bundestagsabgeordneter Karl Schiewerling und CDU-Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr unter der fachkundigen Führung von Jürgen Rost, Leiter des Bundesforstbetriebs Rhein-Weser, den ehemaligen Truppenübungsplatz Borkenberge in Seppenrade. Das Gebiet, das auf Grund seiner Munitionsbelastung im Übrigen nicht betreten werden darf, wartete dabei mit traumhaften Einblicken in die Natur auf.

"Schöne Ferien" - Plakate aufgehängt...

Viele ehrenamtliche Helfer waren nun im Kreis vor Ort unterwegs, um die besten Feriengrüße des Landratskandidaten aufzuhängen

In allen elf Städten und Gemeinden des Kreises Coesfeld sind in diesen Tagen zahlreiche Helferinnen und Helfer unterwegs, um die Feriengrüße von CDU-Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr an markanten Punkten aufzuhängen.

Besichtigung der neuen Rettungswache in Senden

Landratskandidat und Bundestagsabgeordneter überzeugten sich von der hohen qualitativen Arbeit, die im Rettungsdienst im Kreis Coesfeld geleistet wird.

Einen Blick hinter die Kulissen der neu errichteten Rettungswache des Kreises Coesfeld in Senden warfen nun auf Einladung der CDU-Senden Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr aus Darup und Bundestagsabgeordneter Karl Schiewerling aus Nottuln gemeinsam mit zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus Senden.

Besuch beim stimmungsvollen Schützenfest in Darup

Berthold Wilde schießt um 16.48 h den Vogel ab - buntes Treiben für Jung und Alt

Ganz Darup ist in diesen Tagen rund um das Schützenfest in bester Feiertagslaune. Bei hochsommerlichen Temperaturen war das ganze Dorf auf den Beinen, als es am Sonntag nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal zur Vogelstange ging. Klar, dass auch CDU-Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr gerne mit von der Partie war.

Mit Bürgermeister und Landratskandidat in Lette unterwegs

CDU Lette hatte zu einer zweistündigen Ortsbesichtigung eingeladen

Was liegt in Lette künftig an? Was muss verbessert werden? Wo sind Änderungen erwünscht? Mit diesen und weiteren Fragen hatte der CDU-Ortsverband Lette alle Interessenten eingeladen, sich bei einer Ortsbegehung selbst ein Bild zu machen. Mit dabei waren Bürgermeister Heinz Öhmann und der CDU-Kandidat für das Amt des Landrates, Dr. Christian Schulze Pellengahr, sowie der stellvertretende Bürgermeister Gerrit Tranel.

Landratskandidat beim Kreisleistungswettbewerb der Feuerwehren in Buldern

Vom Leistungsspektrum der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis machte sich nun auch CDU-Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr beim Kreisleistungswettbewerb am 21. Juni 2015 in Dülmen-Buldern einen eigenen Eindruck. Kreisbrandmeister Christoph Nolte führte ihn nach dem Empfang der Gäste mit weiteren Teilnehmern über das Gelände.

Breitbandausbau im Ländlichen Raum wichtiger Standortfaktor

Auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Coesfeld (WFC) trafen sich nun Vertreter von rd. 100 kreisangehörigen Städten und Gemeinden aus ganz NRW um sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren.

Im Rahmen des umfangreichen Tagungsprogramms informierte auch Dr. Christian Schulze Pellengahr die kommunalen Vertreter im Barbarahaus in Dülmen über seine Erfahrungen beim flächendeckenden Breitbandausbau in der Stadt Velen, wo der CDU-Landratskandidat seit 2009 als Bürgermeister tätig ist.

Liebfrauenschule Nottuln – Zwei Nottulner an alter Wirkungsstätte

Schulleiter Ulrich Suttrup, Teile des Kollegiums und Elternvertreter hießen Dirk Mannwald und Dr. Christian Schulze Pellengahr zu einem Austausch über die allgemeine Entwicklung an der Liebfrauenschule in Nottuln willkommen. Beide haben seiner Zeit ihren Abschluss der Fachoberschulreife an dieser Schule gemacht und staunten nicht schlecht, was sich allein baulich an ihrer alten Schule alles verändert hatte.

Einblicke in Abfallbehandlung im Kreis Coesfeld erhalten

Besichtigung von Kompostwerk und Biogasanlage der Fa. Reterra in Coesfeld

Rund 35 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Billerbeck besichtigten nun gemeinsam mit CDU-Bürgermeisterkandidat Stefan Holtkamp und CDU-Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr das Kompostwerk und die Biogasaufbereitungsanlage des Kreises Coesfeld in Höven.

Ostereieraktion der CDU Nottuln

Am Karsamstag verteilten Landratskandidat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeisterkandidat Dirk Mannwald sowie Mitglieder des CDU Gemeindeverbandes Nottuln vor dem EDEKA-Markt in Nottuln gefärbte CDU-Ostereier und wünschten den vorbeikommenden Bürgerinnen und Bürgern ein Frohes Osterfest 2015. 

Flüchtlings- und Familienpolitik mit Vorstand der Frauen-Union in Lüdinghausen diskutiert

Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr mit Kreisvorstand der FU im Gespräch

Die aktuelle Entwicklung der Flüchtlingspolitik aber auch die Situation in den Kommunen insgesamt stand nun im Mittelpunkt der Kreisvorstandssitzung der Frauen-Union, zu der Kreisvorsitzende Ulrike Schulze Tomberge neben dem Bürgermeister der Stadt Lüdinghausen, Richard Borgmann auch Landratskandidat Christian Schulze Pellengahr eingeladen hatte.

„Bönninghausen auch heute noch Vorbild“

Daruper veröffentlicht Forschungsergebnisse über ersten Coesfelder Landrat

Die Einweihung des Denkmals für den ersten Coesfelder Landrat Dr. Clemens von Bönninghausen (1785 – 1864) vor einigen Monaten in Darup sowie dessen 230. Geburtstag in diesem Jahr nahm der Daruper Jurist Dr. Christian Schulze Pellengahr zum Anlass, um in gleich zwei Druckerzeugnissen über die Kreisgrenzen hinweg der interessierten Leserschaft das Lebensbild und Werk des vielbegabten ersten Coesfelder Landrats, Dr. Clemens von Bönninghausen zu schildern: